Mich hat der liebevolle wohlwollende Umgang der Coachies mit uns in der Gruppe ganz besonders stark berührt.
Die vielen Themen von der Wesenhaftigkeit aller Dinge über das Öffnen der Dimensionen, der Weltwerdung, die Gleichzeitigkeit usw. sind absolut authentisch vermittelt worden und das Arbeiten mit den Dämonen (Gefühlen) hat immer in einem tragenden, einladenden, bedingungslos liebenden Raum stattgefunden.
Der Wunsch, alle Gegensätzlichkeiten, die Überforderungen, alles was da in mir aufsteigt, was Da ist, bewusst anzunehmen, mein Herz total zu öffnen, ist während der Ausbildung zu meinem täglichen Gebet geworden.
Ich staune immer wieder, wie tief die Coachies, ausnahmslos alle, diesen komplexen Stoff durchdrungen haben. Respekt!
Ich danke Euch, Caroline, Lars, Markus und Adeline, dem Gruppenwesen und Romen sehr!
Namaste?
?
Maria Niedling